Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schulz R
Reine Herzfrequenzsenkung durch selektive und spezifische If-Kanal-Hemmung: Möglichkeit zur Behandlung der stabilen Angina
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2006; 13 (Supplementum A): 6-7

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1: If-Kanal Abb. 2: If-Kanal Abb. 3: Ivabradin - Bindung Aktuelles Bild - Abb. 4: Ivabradin - Ionenkanäle
Abbildung 4: Ivabradin - Ionenkanäle
Keine Wechselwirkung von Ivabradin mit anderen Ionen-Kanälen (mod. nach Bols P et al. Br J Pharmacol 1996; 118: 1051–7)
 
Ivabradin - Ionenkanäle
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 4: Ivabradin - Ionenkanäle
Keine Wechselwirkung von Ivabradin mit anderen Ionen-Kanälen (mod. nach Bols P et al. Br J Pharmacol 1996; 118: 1051–7)
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung