Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Mattle V, Kraus-Kinsky E, Schulze E, Dörr HG, Witsch-Baumgartner M, Wildt L
DFP: Heterozygote adrenale Enzymdefekte mit Hyperandrogenämie
Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2006; 3 (5): 319-323

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   
DFP/CME-Akademie der Ärzte

Abb. 1: Hyperandrogenämie Abb. 2: ACTH-Test Aktuelles Bild - Abb. 3: ACTH-Test Abb. 4: 17-OHP - Kortisol
Abbildung 3: ACTH-Test
Ergebnisse des ACTH-Tests bei einer gesunden Frau (links) und bei einer Frau mit Verdacht auf ein heterozygotes AGS (rechts). Es fällt auf, daß der Kortisolanstieg bei beiden Frauen vergleichbar ist, während der Anstieg von 17-OHP bei der Patientin mit Verdacht auf ein heterozygotes AGS wesentlich verstärkt ist.
 
ACTH-Test
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: ACTH-Test
Ergebnisse des ACTH-Tests bei einer gesunden Frau (links) und bei einer Frau mit Verdacht auf ein heterozygotes AGS (rechts). Es fällt auf, daß der Kortisolanstieg bei beiden Frauen vergleichbar ist, während der Anstieg von 17-OHP bei der Patientin mit Verdacht auf ein heterozygotes AGS wesentlich verstärkt ist.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung