Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schaefers RF, Nürnberger J
Nephroprotektive Effekte von Antihypertensiva
Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2007; 11 (1): 12-19

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: Blutdruck - Nierenversagen Abb. 2: Niereninsuffizienz Abb. 3: Niereninsuffizienz Aktuelles Bild - Abb. 4: Antihypertensive Therapie Abb. 5: Niereninsuffizienz
Abbildung 4: Antihypertensive Therapie
Verbesserung der Prognose durch eine antihypertensive Therapie bei Typ-1- und Typ-2-Diabetikern mit Nephropathie. Retrospektive Analyse. Der hauptsächliche Unterschied zwischen den von 1966 bis 1975 und den zwischen 1976 und 1985 betreuten Patienten lag in der Güte der Blutdruckkontrolle. Die antihypertensive Therapie basierte auf Beta-Blockern und Diuretika (mod. nach [26]).
 
Antihypertensive Therapie
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 4: Antihypertensive Therapie
Verbesserung der Prognose durch eine antihypertensive Therapie bei Typ-1- und Typ-2-Diabetikern mit Nephropathie. Retrospektive Analyse. Der hauptsächliche Unterschied zwischen den von 1966 bis 1975 und den zwischen 1976 und 1985 betreuten Patienten lag in der Güte der Blutdruckkontrolle. Die antihypertensive Therapie basierte auf Beta-Blockern und Diuretika (mod. nach [26]).
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung