Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Sommer F, Schmitges J
Störungen der Ejakulation
Blickpunkt der Mann 2007; 5 (4): 21-27

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Sexueller Reaktionszyklus - Mann
Abbildung 1: Sexueller Reaktionszyklus - Mann
Der sexuelle Reaktionszyklus des Mannes nach Masters und Johnson. In der Erregungsphase erfolgt die Erektion und somit die Möglichkeit zur Penetration. Die Plateauphase ist bei der EP verkürzt. Nach Erreichen des sexuellen Höhepunktes besteht eine Refraktärzeit, welche eine erneute Erregung verhindert
 
Sexueller Reaktionszyklus - Mann
Abbildung 1: Sexueller Reaktionszyklus - Mann
Der sexuelle Reaktionszyklus des Mannes nach Masters und Johnson. In der Erregungsphase erfolgt die Erektion und somit die Möglichkeit zur Penetration. Die Plateauphase ist bei der EP verkürzt. Nach Erreichen des sexuellen Höhepunktes besteht eine Refraktärzeit, welche eine erneute Erregung verhindert
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung