Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schima W
Aktuelle Bilder: Pancreas divisum als Ursache einer Pankreatitis: Diagnose mittels Secretin-MRCP
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2007; 5 (4): 34

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1a: Ductus choledochus Abb. 1b: Ductus pancreaticus
Film
Filmsequenz zu Abbildung 1b: Ductus pancreaticus
Die dynamische MRCP nach IV Secretingabe zeigt eine nach Stimulation bessere Abgrenzbarkeit des Pankreasganges, der bis zur Stenose an der Papilla minor verfolgbar ist. Durch die Stimulation der exokrinen Sekretion im Pankreas zunehmende Füllung des Duodenums.
 
Ductus pancreaticus

Vorheriges Bild Nächster Film  


Filmsequenz zu Abbildung 1b: Ductus pancreaticus
Die dynamische MRCP nach IV Secretingabe zeigt eine nach Stimulation bessere Abgrenzbarkeit des Pankreasganges, der bis zur Stenose an der Papilla minor verfolgbar ist. Durch die Stimulation der exokrinen Sekretion im Pankreas zunehmende Füllung des Duodenums.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung