Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Fragen und Antworten
Semsroth S et al.
Chirurgische Versorgung von Mehrklappenvitien

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2011; 18 (11-12): 362-365

Volltext (PDF)    Summary    Fragen zum Artikel    Abbildungen   



Keywords: HerzchirurgieMehrklappenvitienTherapie


1. Wie sind perioperative Mortaliät und 5-Jahres-Überlebensrate nach operativer Sanierung eines Mehrklappenvitiums?



2. Wie sollte eine mittelgradige Mitralklappeninsuffizienz bezüglich Indikation zur Operation eingestuft werden, wenn eine Indikation zur operativen Sanierung einer Aortenklappenstenose besteht?



3. Welcher echokardiographische Messwert beeinflusst die Indikation zur operativen Sanierung der Trikuspidalklappe bei einer Linksherzklappenoperation?



4. Wie hoch sind die perioperative Mortalität und die 5-Jahres-Überlebensrate nach chirurgischer Sanierung eines Dreiklappenvitiums?



5. Welche Faktoren sollten im Allgemeinen den Entscheidungsprozess zur chirurgischen Sanierung von Mehrklappenvitien beeinflussen?



 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung