Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Fragen und Antworten
Gschwantler M, für das Österreichische GERD-Managementprojekt-Studienteam
Österreichische Ergebnisse des internationalen GERD-Managementprojekts: Behandlung der gastroösophagealen Refluxerkrankung unter Verwendung des GerdQ-Fragebogens und von Therapierichtlinien

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2013; 11 (2): 7-15

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Fragen zum Artikel    Abbildungen   



Keywords: GERD


1. In welcher Dosierung soll die Probetherapie mit Esomeprazol durchgeführt werden?
  • a. 10 mg
  • b. 40 mg
  • c. 120 mg



2. Wie viele Patienten sind mit einer PPI-Probetherapie bereits innerhalb von 5 Tagen beschwerdefrei?
  • a. 25 %
  • b. 52 %
  • c. 83 %



3. Ab welchem Gesamtsummenscore im GerdQ-Fragebogen ist eine Refluxdiagnose sehr wahrscheinlich?
  • a. ≥ 6
  • b. ≥ 8
  • c. ≥ 10



 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung