Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Fragen und Antworten
Mächler H et al.
Der Aortenklappenersatz beim über 80-Jährigen aus der Sicht des herzchirurgischen Partners im multidisziplinären Heart-Team

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2013; 20 (9-10): 285-290

Volltext (PDF)    Summary    Fragen zum Artikel   



Keywords: AortenklappenersatzfrailtyHeart-TeamTAVI


1. Kann man mit dem EuroScore oder dem STS-Score „das Langzeitüberleben“ von > 80-Jährigen nach einem Aortenklappenersatz bestimmen?



2. Ist die 5-Jahresüberlebensrate von > 80-Jährigen nach einem chirurgischen Aortenklappenersatz kürzer oder vergleichbar mit einer „gesunden“ Vergleichspopulation?



3. Kann ein hohes Alter der alleinige Ausschlussgrund für einen chirurgischen Aortenklappenersatz oder eine TAVI sein?



4. Was sind Prädiktoren für reduzierte Ergebnisse bei den > 80-Jährigen nach einem chirurgischen Aortenklappenersatz?



 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung