Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Fragen und Antworten
Gschwantler M et al.
Therapie der chronischen Hepatitis C Genotyp 1 – Update 2015

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2015; 13 (3): 7-13

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Fragen zum Artikel   



Keywords: chronische Hepatitis CDaclatasvirDasabuvirGenotyp 1LedipasvirOmbitasvirParitaprevirSimeprevirSofosbuvir


1. Welches der folgenden Regime wird nicht für die Therapie der chronischen Hepatitis C Genotyp 1 empfohlen?
  • a. Sofosbuvir/Ledipasvir
  • b. Sofosbuvir/Daclatasvir
  • c. Paritaprevir/Ritonavir//Ombitasvir/Dasabuvir
  • d. Sofosbuvir/Ribavirin



2. Bei welcher der folgenden Substanzen handelt es sich um einen Polymerasehemmer?
  • a. Simeprevir
  • b. Sofosbuvir
  • c. Ritonavir
  • d. Daclatasvir



3. Bei welcher Patientengruppe ist eine Interferonfreie Therapie mit den neuen DAAs kontraindiziert?
  • a. bei Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose
  • b. bei Patienten nach Lebertransplantation
  • c. bei Patienten mit schwerem Nierenversagen
  • d. bei keiner der genannten Patientengruppen



 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung