Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Fragen und Antworten
Schreiber F, Rosen H
Behandlung der gastroösophagealen Refluxerkrankung (GERD) in Österreich: Das LIFE-Beobachtungsprogramm

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2009; 7 (4): 18-24

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Fragen zum Artikel    Abbildungen   



Keywords: Gastroenterologie


1. Wie hoch ist der Prozentsatz von Patienten mit sehr guter Symptomkontrolle nach Abschluss der Therapie mit Esomeprazol?
  • a. 7,4 %
  • b. 32,9 %
  • c. 94,7 %



2. Wie häufig ist neben Esomeprazol eine Komedikation zur Symptomkontrolle notwendig?
  • a. 15 %
  • b. 21 %
  • c. 45 %



3. In welchem Zeitraum nach Therapiebeginn trat klinisch relevante Symptombesserung ein?
  • a. 3 Wochen
  • b. 4 Wochen
  • c. 5 Wochen



 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung