Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Fragen und Antworten
Götzinger P
Management der akuten Pankreatitis

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2010; 8 (1): 14-18

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Fragen zum Artikel    Abbildungen   



Keywords: ChirurgieGastroenterologiePankreas


1. Wann ist der ideale Zeitpunkt zur Durchführung der kontrastmittelverstärkten Computertomographie in der Diagnostik der schweren akuten Pankreatitis?
  • a. Sofort bei Einlieferung des Patienten.
  • b. 48–72 Stunden nach Onset der Erkrankung.
  • c. Nach einer Woche.
  • d. Der ideale Zeitpunkt ist noch nicht definiert.



2. Patienten mit schwerer akuter Pankreatitis sollten
  • a. nicht ernährt werden zur Ruhigstellung des Pankreas.
  • b. vorzugsweise enteral ernährt werden.
  • c. vorzugsweise parenteral ernährt werden.
  • d. wenn enteral nicht möglich, dann parenteral ernährt werden.



3. Eine Indikation zur Operation bei schwerer akuter Pankreatitis ist
  • a. die Entwicklung von Organversagen.
  • b. der Nachweis einer Pankreasnekrose.
  • c. die Infektion der Pankreasnekrose.
  • d. die Erhöhung der Entzündungsparameter.



 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung