Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Bald M
Arterielle Hypertonie und kardiovaskuläres Risiko bei Kindern und Jugendlichen: Rationelle Diagnostik

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2012; 16 (1): 7-12

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Wichtig ist bei Kindern und Jugendlichen eine Blutdruckmessung unter Ruhebedingungen mit einer standardisierten Messmethode. Der erste Schritt bei der Abklärung eines erhöhten Blutdrucks im Kindesalter ist danach eine wiederholte Blutdruckmessung zur Bestätigung der Diagnose einer arteriellen Hypertonie. Bei bestätigter Hypertonie (Blutdruckwerte > 95. Perzentile für Geschlecht, Alter und Größe) muss immer nach sekundären Hypertonieformen, Endorganschäden und Komorbiditäten gesucht werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung