Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Kober F, Karik M
Welcher Patient mit einem peritonealen Neoplasma ist für ein multimodales Therapiekonzept mit zytoreduktiver Chirurgie und intraperitonealer hyperthermer Chemoperfusion geeignet?

Interdisziplinäre Onkologie 2012; 4 (2): 30-33

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Die vorliegenden Studien erlauben, eindeutige Ein- und Ausschlusskriterien für das CS-HIPEC-Konzept bei Vorliegen eines peritonealen Neoplasmas anzugeben. Dass der Peritoneal Cancer Index, einer der wesentlichsten Parameter in der Entscheidung, meist nur intraoperativ exakt bestimmt werden kann, bleibt ein Wermutstropfen
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung