Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Rufinatscha K et al.
Hepatische Effekte von Wachstumshormon auf den Glukosestoffwechsel

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2015; 8 (2): 50-51

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

Adulter Wachstumshormonmangel ist mit Veränderungen des Glukose- und Lipidstoffwechsels sowie häufig mit Fettleber assoziiert. Studien weisen darauf hin, dass Wachstumshormon direkte Effekte auf den intrahepatischen Glukosestoffwechsel haben könnte. Dies hätte nicht nur für die Behandlung von Patienten mit adultem Wachstumshormonmangel klinische Relevanz, sondern könnte auch neue Erkenntnisse in der Entstehung der nichtalkoholischen Fettlebererkrankung bringen
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung