Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Haumer M et al.
Mitgehangen - mitgefangen: Zwei ungewöhnliche Fälle von Embolieprotektion durch einen Führungsdraht

Zeitschrift für Gefäßmedizin 2008; 5 (3): 23-25

Volltext (PDF)    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Bei jeder Angioplastie können thromboembolische Ereignisse den therapeutischen Erfolg der Intervention bedrohen. Wir zeigen an 2 Fallbeispielen, dass eine Thrombusabscheidung am Führungsdraht möglich ist und ihr Nachweis oder Ausschluss zur Vermeidung dieser Komplikation beitragen kann
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung