Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Tomiak C, Dörner T
Diagnose und Therapie des sekunären Sjögren-Syndroms bei rheumatoider Arthritis

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2009; 16 (1): 24-31

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

- Das sekundäre Sjögren-Syndrom ist die zweithäufigste extraartikuläre Manifestation. - Nach Trockenheitssymptomen sollte bei RA-Patienten gezielt gefragt/gefahndet werden. - Die Therapie der Sicca-Symptomatik folgt den Regeln der Behandlung des primären Sjögren-Syndroms. - Medikamentöse und nicht medikamentöse, lokale und systemische Maßnahmen sollten in Zusammenarbeit von Rheumatologen, Augen-, HNO- und Frauenärzten ausgeschöpft werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung