Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Gruber J
Gicht: Alte Erkrankung - neue Therapie

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2009; 16 (3): 111-114

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

- Allopurinol ist eine häufige Ursache für das Stevens- Johnson-Syndrom und für eine toxisch epidermale Nekrolyse. – Alternativ bietet sich bei Gichttophi der Versuch mit Rasburicase an. – Im Fall von Kontraindikationen aufgrund einer Niereninsuffizienz, einer Unverträglichkeit oder Nebenwirkung ist die Behandlung eines akuten Gichtanfalles mit einem Interleukin-1-Hemmer eine interessante neue therapeutische Option.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung