Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Dobnig H, Hofbauer LC
Osteoporose und Gefäßkalzifizierung: gemeinsame Wege?

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2009; 2 (3): 12-16

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Der Artikel soll auf die „überzufällige“ Assoziation von Osteoporose und Arteriosklerose hinweisen. Auch wenn die pathophysiologischen Zusammenhänge noch großteils im Verborgenen liegen, sollte man im Rahmen der Erhebung einer osteologischen Anamnese mit dem Patienten auch Risikofaktoren bzw. klinische Symptomatik kardiovaskulärer Erkrankungen besprechen. Bisphosphonate könnten unter Umständen beide Krankheitsentitäten positiv beeinflussen. Evidenz für eine verminderte Gesamtmortalität gibt es bislang jedoch nur für Zoledronat in der parenteralen Verbreichung. Diesbezüglich müssen weitere Ergebnisse abgewartet werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung