Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Bals-Pratsch M, Bühler K
Assistierte Reproduktion: Aktuelle Daten zu andrologischen Indikationen und Therapieergebnissen aus dem Deutschen IVF-Register

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2009; 6 (5): 199-203

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Die D·I·R-Daten der Jahre 1997–2007 (585.586 Punktionszyklen) wurden nach andrologischen Fragestellungen ausgewertet. Nach einer ICSI-Behandlung werden signifikant mehr Mädchen geboren. Die Schwangerschaftsrate ist am niedrigsten, wenn die Mikroinjektion mit testikulären Samenzellen durchgeführt wird.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung