Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Wehr E, Obermayer-Pietsch B
Das polyzystische Ovarialsyndrom: Im Spannungsfeld von Hormonen und Stoffwechsel

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2010; 3 (1): 7-16

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Das PCOS ist eine multifaktorielle, lange verkannte Erkrankung, die durch ihre große Häufigkeit, die hormonellen und metabolischen Auswirkungen und den Leidensdruck der Betroffenen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit und ein konsequentes Vorgehen erfordert. Für die Diagnose sind neben einer gynäkologischen Abklärung eine genaue Erhebung des physikalischen Status, ein Hormonstatus und ein oraler Glukosetoleranztest zur frühzeitigen Erkennung metabolischer Störungen unerlässlich. Therapeutisch stehen neben einer Lebensstilintervention der Einsatz von Insulinsensitizern und oralen Kontrazeptiva im Vordergrund.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung