Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Gruber R
Osteoporosetherapie und Frakturheilung

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2010; 17 (1): 6-10

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

- Präklinischen Studien zeigen, dass Bisphosphonate und Peptide der PTH-Familie die Frakturheilung beeinflussen können.
- Schlussfolgerungen über die klinische Relevanz können unter der Prämisse, dass präklinische Experimente nur bedingt die Situation im Menschen widerspiegeln, jedoch nicht angestellt werden.
- Für den behandelnden Arzt ergeben sich aus den Ergebnissen der präklinischen Studien aktuell keine Konsequenzen.
- Klinische Studien sind notwendig, um zu klären, ob eine medikamentöse Osteoporosetherapie nicht nur das Frakturrisiko reduziert, sondern auch die Frakturheilung fördert.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung