Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Blümcke I
Kortikale Fehlbildungen und Netzwerke

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2011; 12 (2): 119-123

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Die Neuropathologie vermittelt die Kenntnis der unterschiedlichen strukturellen Läsionen als Ursache von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, hier insbesondere bei fokalen Epilepsien. Der schriftliche histopathologische Befund ist eine wesentliche und rechtlich belastbare Grundlage für postoperative Anschlussbehandlungen und/ oder Beratung, z. B. bei Tumorerkrankungen, aber auch bei Malformationen der kortikalen Entwicklung. Darüber hinaus hilft die Kenntnis der allgemeinen und speziellen Neuropathologie auch bei differenzialdiagnostischen Überlegungen sowie bei der Beurteilung neuroradiologischer Befunde von Patienten ohne neurochirurgische Therapieoption.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung