Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Fazekas F et al.
Neue MRT-Techniken zur Bewertung des Therapieeffekts in Studien und in der Praxis?

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2010; 11 (4): 50-54

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Die MRT kann bei gezielter Fragestellung wichtige Hinweise auf eine klinisch stumme Krankheitsaktivität der MS liefern. Derartige Ergebnisse sollen allerdings nur im klinischen Kontext interpretiert werden und rechtfertigen keine routinemäßigen MRT-Verlaufskontrollen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung