Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Kiefer FW, Stulnig TM
Osteopontin-Neutralisation reduziert Adipositas-induzierte Entzündung und Insulinresistenz

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2010; 17 (4): 140-144

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

- Die Entzündungsreaktion bei Adipositas ist ein wichtiger Faktor für die Entwicklung von Diabetes und kardiovaskulären Erkrankungen.
- Osteopontin trägt wesentlich zur Adipositas-induzierten Entzündung in Fettgewebe und Leber bei.
- Die Neutralisation von Osteopontin vermindert die Entzündungsreaktion und verbessert die Insulinwirkung in adipösen Mäusen.
- Die Ausschaltung der Osteopontin-Wirkung könnte ein neuer Ansatzpunkt für wirksame Strategien gegen die Komplikationen der Adipositas einschließlich des Typ-2-Diabetes darstellen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung