Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Hlavac M et al.
Multimodale Navigation und intraoperative Hochfeld-Magnetresonanztomographie bei transsphenoidaler Resektion komplexer Hypophysenadenome

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2011; 12 (4): 368-372

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Durch den Einsatz der multimodalen Navigation und intraoperativen Kernspintomographie in der Hypophysenchirurgie können die ohnehin guten Ergebnisse bei einfachen Tumoren nicht wesentlich verbessert werden. Bei komplexen oder rezidivierenden Tumoren wird durch diese Techniken die Radikalität der Operation ohne negativen Einfluss auf die Morbidität erhöht. Die Entscheidung, ob dieser hohe Aufwand für den Einzelnen gerechtfertigt ist, sollte nach sorgfältiger Analyse der anatomischen Gegebenheiten individuell für jeden Patienten getroffen werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung