Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Hecht K et al.  
Blutdruckmessen: Links? Rechts? Beiderseits?

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2011; 15 (3): 18-23

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   




Keywords: HypertonieParallelmessungRuheblutdruck

Zeitgleiche Paralleluntersuchungen des Blutdrucks an beiden Oberarmen an 54 Personen mit einem systolischen Ruheblutdruck < 140 mmHg, mit insgesamt 1710 Einzelmessdaten erfasst mit 2 technisch abgestimmten Blutdruckmessgeräten, ergaben keine gravierenden Unterschiede. Es wurde festgestellt, dass die Differenzen zwischen den Werten beider Oberarme gering waren und mit wenigen Ausnahmen höchstens 10 mmHg betrugen. Zur Gewinnung zuverlässiger Daten bei der Links-Rechts-Messung des Blutdrucks werden zeitgleiche Parallelmessungen am Oberarm mit 2 Messgeräten empfohlen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung