Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Reichelt O et al.  
Beurteilung eines Übungsphantoms zur transurethralen Resektion der Prostata

Journal für Urologie und Urogynäkologie 2002; 9 (1) (Ausgabe für Schweiz): 6-8
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2002; 9 (1) (Ausgabe für Österreich): 15-18

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Prostata - Übungsphantom Abb. 2: Prostata - Resektion



Keywords: AndrologieProstatatransurethrale ResektionTURPUrologie

Wir beurteilten die Eignung eines Übungsphantoms zur Simulation transurethraler Resektionen der Vorsteherdrüse (TUR-P). Es wurde in natürlicher Größe konzipiert und besteht weitgehend aus Silikonkautschuk. Ein leitender Oberarzt und zwei Assistenzärzte beurteilten unabhängig voneinander die Vergleichbarkeit des Modells mit der TUR-P hinsichtlich anatomischer Ähnlichkeit, Handling, Resektionsablauf und Resektionswiderstand. Insbesondere hinsichtlich des Erlernens des Resektionsablaufes und des Handlings einschließlich der Beurteilung des Resektionswiderstandes und -ergebnisses wurden gute Simulationsergebnisse attestiert, so daß das Modell für die Ausbildung von Assistenzärzten empfohlen werden kann.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung