Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Schwarzacher SP  
Das Endothel: parakrine und endokrine Funktionen

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2002; 9 (4): 121-124

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Normale Endothelfunktion Abb. 2: Endotheldysfunktion Abb. 3: NO-Synthese



Keywords: EndokrinologieEndothelKardiologie

Das Endothel stellt als homogene Zellschicht nicht nur eine bedeutende Barrierefunktion dar, sondern reguliert aktiv die Permeabilität und die Adhäsion von Zellen. Die Funktion dieser Zellen wird wesentlich von biomechanischen Faktoren beeinflußt. Forschungen der letzten Jahre haben deutlich gezeigt, daß bereits eine geringe Beeinträchtigung der endothelialen Funktion Krankheitsprozesse wie Atherosklerose initiieren und auch fördern kann. Die Restitution der Endothelfunktion als therapeutisches Ziel ist daher ein Schwerpunkt der kardiologischen und angiologischen Forschung.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung