Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Göretzlehner G, Zimmermann T  
Veränderungen des Gewichts in den verschiedenen Phasen des Klimakteriums und unter dem Einfluß der Hormonersatztherapie

Journal für Menopause 2002; 9 (1) (Ausgabe für Deutschland): 41-46

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: BMI - Alter Abb. 2: Energieverbrauch - Alter Abb. 3: Energieverbrauch - Postmenopause



Keywords: BMIGewichtHormonersatztherapieMenopause

Gleichbleibende Kalorienzufuhr bei sinkendem Energiebedarf führt bei vielen Frauen im Klimakterium zur Gewichtszunahme. Ersatztherapie mit Estrogenen ohne bzw. mit Gestagenzugabe bewirkt keine zusätzliche Gewichtszunahme. Immer mehr Studiendaten weisen darauf hin, daß Hormonersatztherapie die menopausebedingte Gewichtszunahme reduzieren sowie die Fettumverteilung von gluteofemoral zu abdominal verhindern kann.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung