Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Kraus J et al.  
Der allergische Myokardinfarkt - Kounis-Syndrom

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2012; 19 (5-6): 118-122

Volltext (PDF)    Summary    Fragen zum Artikel   




Keywords: allergischer MyokardinfarktKounis-SyndromNSAR

Als Kounis-Syndrom bezeichnet man das Auftreten eines akuten Koronarsyndroms im Rahmen einer allergischen Reaktion. Es werden 2 Typen unterschieden: Bei Typ I liegt keine koronare Herzerkrankung vor, es kommt durch die allergische Reaktion über eine endotheliale Dysfunktion infolge eines Vasospasmus zu Angina pectoris oder Myokardinfarkt. Bei Typ II liegt eine Koronarsklerose vor, hier kommt es durch die allergische Reaktion zu einer Plaqueerosion oder -ruptur, die durch Thrombusbildung zum Myokardinfarkt führen kann. Eine Vielzahl von Triggersubstanzen inklusive Drug-eluting Stents wurden bereits als Auslöser für ein Kounis-Syndrom beschrieben.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung