Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Wenzel RR, Wenzel MQ  
Hypertonie 2012:Was ist neu?

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2013; 17 (1): 11-13

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AntihypertensivaBlutdruckmessungChlortalidonPulsreflexionswelle

Die Forschung in der Hypertonie hat im Jahre 2012 weltweit und besonders in Österreich hochrangige Publikationen mit spannenden Forschungsergebnissen zur Bedeutung der Hypertonie hervorgebracht. Neben relevanten Studien aus der Grundlagenforschung wurden innovative Messmethoden zum zentralen Blutdruck und der Pulsreflexionswelle publiziert. Über neue sozioökonomische Aspekte der Hypertonietherapie und die intensive Schulung von Patienten wird berichtet. Das Verständnis der Hypertonie aus Sicht des Patienten wird in Zukunft eine größere Rolle bei der Beratung und Aufklärung von Hypertonikern spielen müssen. Einige immer noch vorherrschende Missstände, insbesondere die Unterschiede zwischen Reich und Arm sowie zwischen Männern und Frauen, werden zunehmend intensiver beforscht und hoffentlich in Zukunft auch beseitigt. Hierzu gehört, wie das „Herz-Leben-Projekt“ sehr schön gezeigt hat, auch ein intensives Training der Patienten, aber auch das Bewusstmachen dieser Zusammenhänge in Ärzteschaft und Bevölkerung.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung