Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Grisar J, Pietschmann P  
Heparininduzierte Schwangerschaftsosteoporose: Fallbericht und Literaturüberblick

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2002; 9 (3): 19-21

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: HeparinMineralstoffwechselSchwangerschaftsosteoporose

Die heparininduzierte Schwangerschaftsosteoporose stellt eine seltene, aber zu raschem Knochenmasseverlust führende und mit massiven Schmerzen einhergehende Knochenstoffwechselerkrankung dar, an welche bei jungen Osteoporosepatientinnen stets gedacht werden sollte. In dem vorliegenden Fallbericht beschreiben wir eine junge Frau, die postpartum schwere Wirbelkörperfrakturen erlitt.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung