Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Czihal M, Hoffmann U  
Aortitis

Zeitschrift für Gefäßmedizin 2014; 11 (4): 14-19

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Abb. 1a-c: Riesenzellarteriitis Abb. 2: Riesenzellarteriitis Abb. 3a-b: Aorta thoracalis - Aortenruptur Abb. 4: Aorta abdominalis - Pannus



Keywords: Aortitisinflammatorisches AortenaneurysmaPeriaortitisRiesenzellarteriitisTakayasu-Arteriitis

Alle entzündlichen Erkrankungen der Aorta werden unter der Diagnose „Aortitis“ zusammengefasst. Dementsprechend umfasst diese ein heterogenes Spektrum autoimmun- entzündlicher und infektiöser Erkrankungen. Das klinische Erscheinungsbild ist vielfältig und reicht vom asymptomatischen Zufallsbefund bis zum akuten Aortensyndrom infolge Ruptur. In der Diagnostik der Aortitis und ihrer Komplikationen sind bildgebende Verfahren von zentraler Bedeutung. Therapie und Prognose sind abhängig von der zugrunde liegenden Erkrankung (autoimmunentzündlich vs. infektiös) sowie dem Ausmaß des bereits eingetretenen Strukturschadens der Aortenwand.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung