Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Bergler-Klein J, Binder T  
Echokardiographie aktuell: Kardiale Manifestationen bei chronischer Niereninsuffizienz: Mitralklappen-Ringverkalkungen

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2002; 9 (12): 567-568

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Mitralklappen - Ringverkalkung Abb. 2: Mitralklappen - Ringverkalkung Abb. 3: Mitralklappen - Ringverkalkung Abb. 4: Mitralklappen - Ringverkalkung



Keywords: EchokardiographieKardiologieMitralklappen-RingverkalkungNiereninsuffizienz

Von der Nephrologischen Abteilung wurde eine 56jährige Patientin aufgrund von tachykardem Vorhofflimmern und Dyspnoe zur Echokardiographie zugewiesen. Anamnestisch bestand bei der Patientin seit 12 Jahren eine chronische Niereninsuffizienz bei st. p. rezidivierenden Pyelonephritiden als Kind, st. p. Nephrektomie vor 8 Jahren, Durchführung von Peritonealdialyse für die Dauer von 6 Monaten mit anschließender Hämodialyse bis zur Nierentransplantation 2 Monate vor der jetzigen Vorstellung. Bei der Patientin bestand seit vielen Jahren eine begleitende arterielle Hypertonie, die mit antihypertensiver Medikation (u. a. ACE-Hemmer, Kalziumantagonisten) behandelt wurde. Im Elektrokardiogramm zeigten sich tachykardes Vorhofflimmern sowie Zeichen der Linksventrikelhypertrophie und träge R-Progression in den Ableitungen V1-V4.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung