Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Österreichische Gesellschaft für Prä- und Perinatalmedizin  
Konsensus-Statement: "Spät-Abbruch"

Speculum - Zeitschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe 2002; 20 (4) (Ausgabe für Schweiz): 4-4
Speculum - Zeitschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe 2002; 20 (4) (Ausgabe für Österreich): 4-5

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: EmpfehlungGeburtshilfeGynäkologieKonsensusstatementRichtlinieSpätabbruch

Die unterzeichneten anwesenden Mitglieder der von der Österreichischen Gesellschaft für Prä- und Perinatalmedizin eingesetzten Arbeitsgruppe zum Thema "Spätabbruch" sind der Überzeugung, daß der mütterliche Wunsch nach Beendigung der Schwangerschaft bei einer zugrundeliegenden fetalen Erkrankung im Zeitbereich nach der vollendeten 22. Woche p. m. in Österreich bislang eine - alle Beteiligten extrem belastende - Problematik darstellt.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung