Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Ferrari C, Leitner G  
Ernährungstherapie bei Osteoporose

Journal für Ernährungsmedizin 2002; 4 (4) (Ausgabe für Schweiz): 24-26
Journal für Ernährungsmedizin 2002; 4 (4) (Ausgabe für Österreich): 26-28

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: EmpfehlungErnährungsmedizinErnährungstherapieGeriatrieMineralstoffwechselOsteoporoseRichtlinie

Die Osteoporose ist eine generalisiert auftretende Knochenerkrankung, die durch eine niedrige Knochenmasse und eine Veränderung der Mikroarchitektur des Knochengewebes mit erhöhter Knochenbrüchigkeit und steigendem Frakturrisiko charakterisiert ist. Die Entstehung des Krankheitsbildes der Osteoporose resultiert aus einem komplexen Zusammenspiel von genetischen, konstitutionellen, altersabhängigen, hormonellen und nutritiven Umwelt- und Lebensfaktoren. Die Peak Bone Mass beeinflussende Faktoren sind Ernährung und Körpergewicht, Körperliche Aktivität sowie Genetische Disposition.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung