Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Grisar J  
Der entzündliche Rückenschmerz - M. Bechterew und axiale Spondyloarthritiden

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2016; 23 (1): 6-8

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   




Keywords: axiale Spondyloarthritisentzündlicher RückenschmerzHLA-B27Sakroiliitis

Die axialen Spondyloarthritiden betreffen primär die Wirbelsäule und werden in eine nicht-radiographische Form und eine ankylosierende Form unterteilt. Da Rückenschmerzen eine Volkskrankheit sind, vergeht leider häufig eine lange Zeit, bis die Krankheit diagnostiziert wird. Die heute zur Verfügung stehende Technik, insbesondere das MRT, kann aber – wenn richtig und früh genug eingesetzt – diese deutlich reduzieren. Auch die Erstellung einer genauen Anamnese ist essenziell. Unmittelbar nach Diagnosestellung sollte von einem Rheumatologen eine adäquate Therapie, die sowohl eine medikamentöse Säule als auch physiotherapeutische Maßnahmen umfasst, eingeleitet werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung