Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Riedler J  
Asthma und kindliches Giemen

Journal für Pneumologie 2016; 4 (1): 20-24

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Antiinflammatorische Therapie



Keywords: Asthma bronchialegiemendes AtemgeräuschKindobstruktive Bronchitis

Asthma bronchiale zählt zu den häufigsten chronischen Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen mit einer Prävalenz von rund 10 % in den deutschsprachigen Ländern. Typische Symptome sind pfeifende/giemende Atemgeräusche, Enge im Brustkorb und Atemnot. Die Diagnose ist klinisch, der wichtigste objektive Parameter ist der Nachweis der reversiblen Atemwegsobstruktion. Neben der medikamentösen Therapie ist das nichtmedikamentöse Management mit Allergenkarenz, Therapieadhärenzüberprüfung, Vermittlung der richtigen Inhalationstechnik und umfassende strukturierte Patientenschulung von großer Bedeutung.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung