Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Niederberger-Leppin V, Gangl K  
Diagnostik und Therapie der allergischen Rhinitis

Journal für Pneumologie 2016; 4 (1): 26-29

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AllergieAllergische RhinitisDifferentialdiagnoseImmuntherapieTherapie

Die allergische Rhinitis ist eine sehr häufige Erkrankung. Wegen der Gefahr des Fortschreitens zu Asthma und wegen der Auswirkung der Erkrankung auf die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit in Beruf und Schule ist eine frühzeitige systematische Diagnosestellung essentiell, die üblicherweise aus Anamnese, Haut-Pricktest und Bestimmung des spezifischen IgEs besteht. Die Therapie baut auf den drei Säulen Allergenvermeidung – symptomatische Therapie – Immuntherapie auf. Hierbei gelingt es nur durch Immuntherapie, eine dauerhafte Änderung des Krankheitsbildes und ein Fortschreiten der Erkrankung zu Asthma in vielen Fällen zu verhindern.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung