Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Neubauer G  
Wie geht's den Jungs? Jungengesundheit und Aspekte einer jungenbezogenen Gesundheitsförderung

Blickpunkt der Mann 2003; 1 (1): 24-28

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AndrologieGesundheitsförderungJugendlicherPubertätSoziologie

Nachdem geschlechtsspezifische und Geschlechter-differenzierende Ansätze bislang eher auf Mädchen und junge Frauen fokussierten, stellt sich zunehmend die Frage, wie es um die Gesundheit von Jungen und jungen Männern bestellt ist. Die entsprechende Datenlage verweist vor allem auf gesundheitliche Defizite und problematische Seiten im Gesundheitsverhalten von Jungen. Männlichkeit gilt gleichsam als gesundheitlicher Risikofaktor. In der Selbsteinschätzung stellen männliche Jugendliche dagegen ihre kompetenten, gesundheitsbewußten Seiten heraus. Jungenspezifische Gesundheitsförderung muß deshalb eine Balance zwischen diesen Aspekten herstellen und eigene, jungengemäße Zugänge neu entwickeln.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung