Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Noske H, Holzer G  
Osteoporose aus der Sicht des Orthopäden

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2003; 10 (1): 6-10

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: MineralstoffwechselOrthopädieOsteoporose

Für den Orthopäden stellt die Behandlung des Osteoporosepatienten eine große Herausforderung dar. Beginnend mit der Präventionsberatung, der Erkennung von Risikofaktoren und der Diagnosestellung, bis hin zur konservativen und operativen Therapie umspannt sie einen großen Bereich. Aufgrund der demographischen Entwicklung ist die Osteoporose auch von großer sozioökonomischer Bedeutung. Die Vielzahl an konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten erfordert ein Gesamtkonzept zur Behandlungsoptimierung und zur Vermeidung von Komplikationen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung