Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Hammerl H  
Echokardiographie aktuell: Atypischer Abgang der Arteria circumflexa vom rechten Ostium

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2003; 10 (5): 214

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Arteria circumflexa - Atypie Abb. 2: Arteria circumflexa - Atypie



Keywords: Arteria circumflexaEchokardiographieFallberichtKardiologie

Die Beurteilung einer Aortenklappenprothese hinsichtlich des Vorliegens einer Endokarditis schließt immer auch die Suche nach einem paraprothetischen Abszeß mit ein. Die häufigste Lokalisation für eine Abszeßbildung befindet sich zwischen Aortenwurzel und linkem Vorhof. Im vorliegendem Fall war es hilfreich, die in diesem Bereich befindliche Struktur eindeutig als Arteria circumflexa mit atypischem Abgang vom rechten Ostium zu identifizieren. Diese kongenitale Anomalie der Koronargefäße tritt mit einer Häufigkeit von 0,3-0,67 % des untersuchten Patientenkollektivs auf und verursacht üblicherweise keine assoziierte klinische Symptomatik.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung