Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Bodmer-Hindermann CR  
Hormonsubstitution bei der älteren Frau - Unterschiede zur Behandlung im Klimakterium

Journal für Menopause 2000; 7 (Sonderheft 1) (Ausgabe für Schweiz): 37-41

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: KlimakteriumMenopause

Auf Grund der heutzutage hohen Lebenserwartung verbringen viele Frauen einen Drittel ihres Lebens in der postmenopausalen Phase. Entsprechend werden wir Aerzte/Aerztinnen vermehrt mit ins Alter verschobenen "klimakterischen" Ausfallserscheinungen konfrontiert. Höheres Alter per se spricht nicht gegen eine HRT. Im allgemeinen wird eine niedrig dosierte HRT gut ertragen und kann jederzeit - sofern gewünscht, unabhängig vom Alter - begonnen und ohne Altersbegrenzung nach oben fortgeführt werden. Menopausale Symptome lassen sich dann erfolgreich beheben, und die menopausemitbedingten Folgeerkrankungen lassen sich prophylaktisch gut angehen; bei niedriger Dosierung ist die Nebenwirkungsrate gering. Im Vordergrund jeglichen Handelns soll die individuelle Optimierung der Lebensqualität stehen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung