Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Bernecker PM  
Medikamentöse Schmerztherapie bei Osteoporose

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2000; 7 (2): 7-10

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AnalgetikumAntirheumatikumMineralstoffwechselOpioidanalgetikaOsteoporoseOsteoporoseschmerzSchmerztherapie

In der Therapie jedes chronischen Schmerzbildes - auch bei Osteoporose - sind medikamentöse Maßnahmen immer nur ein Teil einer erfolgreichen Therapie. Die Chronifizierung des Schmerzes erfolgt auf somatischer, auf psychischer und auf sozialer Ebene und ist daher auch auf jeder dieser Richtungen zu behandeln. Das oberste Ziel sollte jedenfalls die Erhaltung der bestmöglichen Lebensqualität und der größtmöglichen Mobilität für den Patienten darstellen. Eine adäquate und intensive Schmerztherapie ist für die Erreichung dieses Zieles unerläßlich.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung