Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Holler C  
Ernährung bei Diabetes mellitus Typ 2: die neuen Richtlinien in Theorie und Praxis

Journal für Ernährungsmedizin 2001; 3 (1) (Ausgabe für Schweiz): 30-33
Journal für Ernährungsmedizin 1999; 1 (1) (Ausgabe für Österreich): 30-33

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: Diabetes mellitus Typ 2EmpfehlungErnährungsmedizinRichtlinie

Aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse haben eine Anpassung der Ernährungsrichtlinien für Diabetiker notwendig gemacht. Die neuen Empfehlungen wurden von der "Diabetes and Nutrition Study Group of the European Association for the Study of Diabetes" erstellt und im Juli 1999 beschlossen. Der größere Akzeptanzbereich in der prozentuellen Verteilung der Hauptnährstoffe erleichtert vor allem die individuelle Beratung. Empfohlen werden 45-60 Energieprozent Kohlenhydrate, 25-30 % Fett und 10-20 % Protein. Die Berechnung des Kohlenydratanteils macht nur für die Minorität der mit Insulin behandelten Diabetiker Sinn. Als didaktisches Hilfsmittel hat sich die Broteinheit bewährt, deren Gebrauch allerdings irrelevant ist für Diabetiker ohne Insulintherapie. Für diese Patienten ist die Verwendung einer einfachen Fett-Tabelle mit einer Vorgabe der täglich erlaubten Fettmenge die einfachste Möglichkeit, bei guter Akzeptanz individuell die empfohlenen Richtlinien einzuhalten. Die neuen Richtlinien werden ausführlich beschrieben und Empfehlungen für die Anwendung in der täglichen Praxis gegeben.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung