Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Fruhwald FM et al.  
Multisite-Pacing: eine alternative Therapieform bei Kardiomyopathiepatienten

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 1999; 6 (4): 204-206

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: biventrikuläre StimulationHerzinsuffizienzKardiologieMultisite-PacingSchrittmacher

Die herkömmliche DDD-Schrittmachertherapie bei Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz ist seit ihrer Erstbeschreibung umfangreich untersucht worden. Es konnte eine Gruppe von Patienten identifiziert werden, die wahrscheinlich von dieser Therapieform profitiert. Das Versagen einer generellen Schrittmachertherapie dürfte an der mittels DDD-Schrittmacher nicht möglichen Stimulation des linken Ventrikels liegen. Die biventrikuläre Stimulation als Weiterentwicklung der reinen DDD-Schrittmachertherapie hingegen bietet die Möglichkeit, beide Ventrikel zu stimulieren und so neben einer hämodynamischen Verbesserung auch eine langdauernde subjektive Verbesserung zu bewirken. Aufgrund des Fehlens von großen randomisierten Studien über diese Therapieform kann es zur Zeit keine Empfehlung dafür geben. Biventrikuläre Stimulation bleibt somit vorerst einem gut selektionierten Krankengut vorbehalten.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung