Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Hitzenberger G  
Pharmakotherapie der Hypertonie

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2004; 8 (1): 18-19

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Hypertonie - Kombinationstherapie



Keywords: AntihypertensivumHypertonieTherapie

Die medikamentöse Therapie kann mit einer Monosubstanz in voller Dosierung oder gleich mit einer Kombinationsbehandlung begonnen werden, die in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle nötig ist. Grundsätzlich kann mit nahezu jedem Medikament begonnen werden, vorausgesetzt, daß keine Kontraindikationen bestehen. Auch die Kombinationspartner sind frei wählbar, sollten aber einer anderen Wirkstoffklasse entstammen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung