Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Punzengruber C  
Patientenmonitoring auf der Intensivstation

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2004; 11 (Supplementum B): 4-6

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: HämodynamikIntensivstationKardiologieKatheterMonitoring

Ein hämodynamisches Monitoring von Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz wird zur Optimierung der pharmakologischen Therapie eingesetzt, in der Hoffnung, die klinische Symptomatik und vielleicht auch die Prognose der Patienten zu verbessern. Der Stellenwert aller Methoden (Pulmonalarterienkatheter, Pulskonturmethode etc.) ist zur Zeit unklar, da es in der Literatur keine Untersuchungen gibt, die einen klinischen Nutzen für den Patienten belegen. Eine routinemäßige Anwendung dieser Methoden ist daher nicht angezeigt und sollte individuellen Problemfällen vorbehalten bleiben.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung