Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Herold M et al.  
Biologika in der Rheumatologie

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2004; 11 (3): 35-37

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AdalimumabAnakinraBiologikaEnbrelEtanerceptHumiraInfliximabKineretRemicadeRheumatologie

Biologika ist der Sammelbegriff für Medikamente, die gezielt gegen Moleküle gerichtet sind, denen krankheitsmodulierende Bedeutung zukommt. In Österreich sind derzeit 4 Biologika zugelassen, die gegen proinflammatorische Zytokine gerichtet sind. 3 Medikamente (Infliximab, Adalimumab, Etanercept) wirken gegen TNF-alpha, 1 Substanz (Anakinra) antagonisiert IL-1. Alle Biologika sind entweder als Monotherapie (Etanercept, Humira) oder in Kombination mit anderen Basistherapeutika zur Behandlung der chronischen Polyarthritis zugelassen. Ihre klinische Effizienz ist vergleichbar. Für alle Substanzen konnte eine signifikante Reduktion der radiologisch erkennbaren Progression gezeigt werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung