Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Becker S  
Die gezielte physiotherapeutische Nachbehandlung nach Kyphoplastie - moderne Aspekte und Konzepte

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2004; 11 (Sonderheft 3): 19-23

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: aerostep(R) Abb. 4: Osteoporosegruppe - aerostep(R) Abb. 5: Trampolin - Belastungscharakteristika Abb. 6: Minitrampolin Abb. 14: Outdoortraining Abb. 15: Outdoortraining Abb. 16: Outdoortraining Zum letzten Bild



Keywords: KyphoplastieOsteoporosePhysiotherapieTherapieWirbelsäule

Die minimal-invasive Therapie osteoporotischer Wirbelfrakturen mit Kyphoplastie beeinflußt die Statik der Wirbelsäule, welche einen entscheidenden Einfluß auf das Gleichgewicht des Patienten hat. Eine neue operative Behandlungsmethode erfordert eine entsprechend adaptierte moderne physiotherapeutische Nachbehandlung. In diesem Artikel werden mehrere moderne Konzepte der Nachbehandlung vorgestellt, um die Wiedereingliederung der kyphoplastierten Patienten in ihr Umfeld zu erleichtern und das allgemeine Sturzrisiko zu mindern.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung